SPIELE DER MENSCHHEIT SPIELE DER MENSCHHEIT
»Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser kennelernen als im Gespräch in einem Jahr« (Platon) Spiele stellen eine universelle Sprache dar, die überall auf der Welt gesprochen und verstanden wird. Das Bedürfnis, sich spielerisch mit anderen zu messen, ist dabei ebenso wichtig wie der Ausdruck von Lebensfreude und Fantasie, denn schließlich sind Spiele auch ein kreativer Zeitvertreib. Dieser einzigartige, reich illustrierte Band beschreibt 5000 Jahre Kulturgeschichte der Gesellschaftsspiele. Von der Antike bis zur Neuzeit und quer durch die ganze Welt macht er die verschiedenen Entwicklungen des Spielens verständlich und nachvollziehbar. • Brettspiele Alt-Ägyptens • So spielten die alten Römer • Wie aus Pachisi Mensch ärgere dich nicht wurde • China, Japan und Europa • Los, Glück, Chance und Schicksal: Lotterien • Spiele und Frauen • Kleine Kulturgeschichte des modernen Schachs • Backgammon • Kartenspiele • und vieles mehr ... Dr. Ulrich Schädler ist Direktor des Schweizerischen Spielmuseums, La Tour-de-Peilz, und Autor zahlreicher Publikationen zur Kulturgeschichte der Spiele. 224 Seiten, gebunden, 1. Auflage 2008
 
Bewertung:123
(keine Bewertung)
 
Artikel Nr.:212-16
Preis: 29,90 EUR inkl. MwSt.